Ziel dieses Buches ist es, Ihnen zusätzliche Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen und nicht ultimative Lösungsansätze zu vermitteln!
Ich möchte Ihnen beim Lesen nicht das Gefühl vermitteln, Sie hätten während Ihres Berufsalltages etwas „falsch“ gemacht oder verabsäumt (auch wenn das Buch manchmal sehr konfrontativ erscheint).
Der Buchtitel könnte auch „Vom Taschenfeitl zum Leatherman“ oder „Pädagogik-Update 4.0“ heißen, denn das Anforderungsprofil, das eine Lehrkraft in der Jetztzeit zu erbringen hat, ist weit von der eigentlichen Aufgabe einer Lehrerin oder eines Lehrers entfernt.